05.05.2013

Informationen zur Mitgliederversammlung des Landessportfischerverband Niedersachsen

Die Jahreshauptversammlung 2013 des LSFV Niedersachsen am 05. Mai 2013 in Nienburg/Weser zeigte diesjährig ein verstärktes Interesse. Nahezu 300 Delegierte repräsentierten 751 Stimmrechte. Obwohl das Präsidium im Vorfeld bereits angekündigt hatte, die Bestätigung der Kündigung in einer späteren Mitgliederversammlung erst zu thematisieren, wenn alle entscheidungsrelevanten Informationen wie z.B. finanzielle Situation der Dachverbände und konzeptionelle Ausrichtung des DAFV vorliegen und dann endlich eine sachlich fundierte Entscheidung allen Mitgliedern möglich wäre, sollten durch die Dringlichkeitsanträge der Bezirke 13 (Harz) und 5 (Hannover-Mitte) an Ort und Stelle Entscheidungen getroffen werden. Die Behandlungen der Dringlichkeitsanträge wurden von den Delegierten mehrheitlich abgelehnt. Die Entscheidung über die vom Präsidium ausgesprochene Kündigung gegenüber dem VDSF und damit als Rechtsnachfolger dem fusionierten Verband aus VDSF und DAV, dem DAFV, soll am 08. Dezember 2013 in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im Tagungshotel Wienecke XI in Hannover stattfinden. Ich bitte alle Mitgliedsvereine um entsprechende Terminvormerkung.

Die Änderungen der Geschäftsordnung für die Mitgliederversammlung und die mitgeteilten Satzungsänderungen fanden die erforderlichen Mehrheiten.

Werner Klasing
Präsident

PS: Der Vortrag zum Aalbesatz befindet sich unter "Downloads".

     
14.02.2013

Landessportfischerverband Niedersachsen positioniert sich zu Umwelt- und naturschutzpolitischen Fragestellungen

Die Angelfischerei in Niedersachsen steht nach wie vor im Spannungsfeld verschiedener umwelt- und naturschutzpolitischer Interessen. Schlagworte wie Wasserkraft, Biogasboom, Intensiv-Landwirtschaft, maschinelle Gewässerunterhaltung, Kormoranproblematik, Angelverbote in Schutzgebieten oder die Werra-Weser-Versalzung zeigen, dass es notwendig ist, dass wir als größter Naturschutzverband Niedersachsens klar Stellung beziehen.

In einer umfassenden Broschüre haben wir unsere Positionen zu Papier gebracht und allen maßgeblichen politischen und behördlichen Entscheidungsträger im Land zugestellt.

Auch unter der neuen Landesregierung werden wir intensiv für naturnahe Gewässer, gesunde, vielfältige Fischbestände und eine möglichst uneingeschränkte Ausübung der Angelfischerei werben.

pdf icon   Umwelt- und naturschutzpolitische Positionen des LSFV Niedersachsen