23.09.2020

Anglerverband tagt in Isernhagen

Dank des überzeugenden Hygienekonzeptes am Tagungsort und der Disziplin aller Delegierten konnte die Mitgliederversammlung des Anglerverbandes am Samstag, den 19. September, im Hotel Hennies 2020 doch noch stattfinden.
Ursprünglich für Anfang Juni in Nienburg geplant, musste die Veranstaltung wie so viele aus bekannten Gründen zunächst abgesagt werden.

Um die Versammlung unter den geltenden Hygienevorschriften möglichst "schlank" und ohne zusätzliches Risiko abhalten zu können, verzichtete man auf die Einladung von Ehrengästen, Vorträge und Ansprachen.

Nach der Begrüßung durch AVN-Präsident Werner Klasing wurden die ersten Punkte der Tagesordnung zügig abgearbeitet. Auch die notwendigen Satzungsänderungen wurden bis auf eine nach Erläuterungen des Präsidiums schnell und harmonisch verabschiedet.

So es die Umstände erlauben, wird die Mitgliederversammlung 2021 anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums des Fischereiverein Einbeck ebendort stattfinden.
Nach nicht einmal zwei Stunden konnten sich die Vereinsvertreter wieder auf den Heimweg machen.

Wir bedanken uns noch einmal ausdrücklich für die Unterstützung und Disziplin aller Anwesenden!

Fotos: AVN

AVN FMO 200919 131316

 

AVN FMO 200919 133733 2

AVN FMO 200919 133945 





03.09.2020

Vom Aussterben bedrohte Tiere finden neue Heimat

250 Edelkrebse aus der Nachzucht des AVN wurden gestern in den Kolonieteich in Einbeck besetzt.
Der Besatz ist Teil des Projektes "MaNaKa" vom
Alfred-Wegener-Institut für Polar- und Meeresforschung unter Leitung von Oliver Hauck.
2018 hatte der Fischereiverein Einbeck sein Edelkrebsprojekt mit Fördergeldern der
Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung gestartet - ebenfalls mit Krebsen aus der AVN-Zucht.
Das Gewässer ist frei von Erregern der Krebspest, die deutschlandweit die Populationen des Edelkrebses (Astacus astacus) an den Rand des Aussterbens gebracht hat.
MaNaKa identifiziert u.a. Gewässer und Restpopulationen, um Bestände zu stützen oder neu aufzubauen.
AVN-Mitarbeiter Helmut Speckmann freute sich offensichtlich über seine drei Besatzhelfer: Nachwuchsangler und schon echte "Krebsprofis" aus Einbeck.
 
Foto: © B. Krause, FV Einbeck e.V.

2020 09 03 FV Einbeck Krebsbesatz B.Krause

31.08.2020

Der Niedersächsische Weg - Hintergründe und Position des AVN

Wäre das nicht wunderbar -
endlich Fortschritte bei Durchgängigkeit und Funktionalität von Fischwanderhilfen,
endlich rechtsgültige Verpflichtungen für Betreiber von Wasserkraftanlagen und
endlich Maßnahmen und Finanzmittel für einen Fischschutz auf Augenhöhe mit dem Vogel- und Amphibienschutz?!

"Der Niedersächsische Weg", die Übereinkunft von Landesregierung und einigen auserwählten Naturschutz- und Nutzerverbänden, hätte diese "dicken Bretter" zerschlagen und ein Meilenstein für den Fisch- und Gewässerschutz werden können.
Wenn jemand von den "Machern" Interesse daran gehabt hätte.
Wenn es in Niedersachsen auch nur im Ansatz eine Gleichbehandlung von anerkannten Natur- und Umweltschutzverbänden gäbe.
Wenn das Land seinen Auftrag ganzheitlicher und nachhaltiger Lösungen für den Artenschutz wirklich ernst nehmen würde.
Wenn wir Angler gefragt worden wären...

All das ist nicht passiert.
Stattdessen wieder nur Polit-Gekungel?

Lesen Sie selbst, wie "Der Niedersächsische Weg" zustande kam, wer die "Macher" sind, und ob wir Angler diese Initiative oder das "Volksbegehren Artenschutz" des NABU unterstützen sollten.
(PDF aus dem Delegiertenmaterial zur Mitgliederversammlung des AVN 2020)

Quelle: Nds. Landesregierung

Screenshot 2020 08 31 Der Niedersächsische Weg Portal Niedersachsen

31.08.2020

Discounter ködert Kunden mit grünem Gewissen

...und einem 100 € Einkaufsgutschein - als Wechselbonus.

"Unser Versprechen für eine nachhaltigere Zukunft", so titelt die Supermarktkette in ihrem aktuellen Prospekt.
Vielleicht sollte es eher lauten: "Blutstrom, zu 100% aus Wasserkraft"? Der Konzern wirbt mit dem Hinweis, Kunden könnten so "Ihre eigene Ökobilanz" verbessern. Und lässt natürlich außen vor, dass die Wasserkraftanlagen, die jährlich Hunderttausende von Fischen töten, verstümmeln oder verletzen, außerdem nur wenige Prozent zur landesweiten Stromerzeugung beitragen. Mal ganz abgesehen von den Querverbauungen durch große WKA und Kleinwasserkraftanlagen, die zu Tausenden unsere Bäche und Flüsse und damit die Wanderwege unserer Fische und anderer Organismen verbauen.
Damit reiht sich jetzt auch Lidl Deutschland in die Liga der Wasserkraft-Buddies ein, nach McDonald's und Greenpeace Energy.
Vielen Dank für so viel Nachhaltigkeit!

Quelle: Aktueller Prospekt LIDL

2020 08 31 LIDL OekostromWasserkraft 1

25.08.2020

Angeln vom Kutter und in der Brandung vor Fehmarn

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Angeln vom Kutter MS "Karoline" und in der Brandung am 26. und 27. September 2020.
Treffpunkt ist das Hotel Nordpol in Heiligenhafen am Samstag um 15.30 Uhr.

Kosten: 45,00 EURO / Person
Anmeldeschluss ist der 18.09. in der AVN-Geschäftsstelle.

Weitere Infos können Sie hier herunterladen:
(1) EINLADUNG
(2) MELDEBOGEN
(3) ZEITPLAN

Wir wünschen Ihnen eine schöne Zeit am und auf dem Wasser!

Foto: AVN / F. Möllers
Glücklicher Fänger mit Jan Pusch / SPRO auf der MS "Einigkeit" beim Kinder-Meeresangeln 2019

AVN FMO 190731 112940 3