Aktuelles

18.02.2018

Glasaal ist das neue Elfenbein

Die Sustainable Eel Group (SEG) veröffentlichte jüngst die aktuellen Zahlen zu Fang- und Handelsmengen Europäischer Glasaale.
Und die sind schockierend!


Im Januar 2018 erreichte der Preis für Glasaale aus Europa auf Asiens Märkten einen neuen traurigen Höchststand:
Mehr als 6.200 EURO wurden pro kg bezahlt!

Was bedeutet die immens gestiegene Nachfrage für den Erhalt der Art hier in Europa?
Was wird getan, um den illegalen Handel einzudämmen?
Und was können Angelvereine - und verbände tun, um ihren Teil zum Schutz des Aals beizutragen?

Diese und weitere Fragen stellte der AVN dem Wissenschaftlichen Projektmanager der Sustainable Eel Group (SEG), Florian Stein.
Er gab ausführlich Antwort und war außerdem so nett, die Pressemitteilung der SEG ins Deutsche zu übersetzen.
Denn diese Entwicklung, sagt der Experte, geht wirklich jeden Angler und Naturschützer in Deutschland an und muss verbreitet werden!

Das komplette Interview finden Sie hier zum download:
AVN-Experten-Interview: Aal vor dem Aus?

Die deutsche Fassung der SEG-Pressemitteilung können Sie hier herunterladen.


2017 03 15 GlasaaleSchmuggel 1200x630

Foto: © F: Möllers / AVN