Aktuelles

24.06.2018

AVN-Jugendangeltage am Mittellandkanal

Nach der Anreise der fünf Mädchen und 23 Jungen am Freitag gab es erstmal ein großes "Hallo" unter denen, die sich von früheren gemeinsamen Veranstaltungen schon kannten. Anschließend hieß es in der Nähe von Mettingen, im Landkreis Osnabrück, Zelte aufbauen und sich einrichten für das Wochenende.

Die Truppe war altersmäßig bunt gemischt von einem fast Achtjährigen bis zu den Großen, die mit 18 Jahren schon richtig viel Angelerfahrung hatten.

14 Betreuer und 10 HelferInnen, sowie vier Mitglieder aus dem Jugendvorstand sorgten für eine rundum-sorglos Betreuung und standen den jungen Anglern ständig mit Rat und Tat zur Seite. Ausrichter war in diesem Jahr die Niedersächsisch Westfälische Anglervereinigung, NWA e.V..
An dieser Stelle allen Beteiligten ein ganz herzliches Dankeschön!

Natürlich stand das gemeinsame Angeln in zwei Altersgruppen im Vordergrund, und hier insbesondere die Schwarzmundgrundeln im Mittellandkanal. Neben den Grundeln gingen auch ein paar Weißfische an den Haken - ein großer Karpfen konnte sich selbst von der Stippe befreien.

Während die eine Altergruppe angelte, brütete die andere über dem umfangreichen Fragebogen zum Angeln, zu Fischen, Naturschutz und Gewässern und  versuchte sich im Casting. Der sportliche Ehrgeiz, den die Jugendlichen hier an den Tag legten, war bemerkenswert - gerade auch bei denen, die das Casting nicht als Wettkampfsport betreiben.

Beste beim Fragebogen

U 14   1. Julia Kahrens (VFG Schönewörde)    2. Maik Kotulla (NWA)    3. Sam Regente (NWA & jüngster Teilnehmer!)

Ü 14   1. Jonas Conrady (ASV Rüdershausen)  2. Niklas Rhode (ASV Gieboldehausen)   3.  Emily Peschka (ASV Gieboldehausen)


Beste im Casting

U 14

  1. Ben Stallmann (NWA)
  2. Finn Tesche (NWA)
  3. Louis Gerber (AV Nienburg)

Ü 14

  1. Niklas Rhode (ASV Gieboldehausen)
  2. Jonas Conrady (ASV Rüdershausen)
  3. Tillmann Krauß (NWA)


Nach dem Abendessen durfte dann noch einmal geangelt werden - das ließen sich die Jugendlichen nicht zweimal sagen!

Am Sonntag nach dem Abbauen und Aufräumen besuchte Hans Macke, der 1. Vorsitzende der NWA, das Angelcamp. Er richtete ein paar Worte an die Jugendlichen und gratulierte ihnen zu ihren tollen Leistungen. Für die klügsten Köpfe und besten Werfer gab es Pokale.

Anschließend wurde für jeden Teilnehmer/in ein Los gezogen, und jeder durfte sich einen Preis abholen.
Die fleißigen HelferInnen gingen nicht ohne großes Lob und kleine Aufmerksamkeiten nach Hause, die NWA erhielt eine Erinnerungstafel.

Hier einige Eindrücke (Fotos: AVN-Jugendleiter).

IMG 4847 1024px

 

 




 

 

 

 

 

IMG 4890 1024px

IMG 4866 1024px