Aktuelles

07.03.2020

Für besseren Fischschutz in Niedersachsen

Im Rahmen eines Elektro-Fischens des Fischereiverein Einbeck verliehen Dr. Matthias Emmrich (AVN-Verbandsbiologe) und Dr. Benjamin Krause (1. Vorsitzender FV Einbeck) die Patenschaftsurkunde an Frank Doods.
Der Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz in Niedersachsen diskutierte mit den Äschen-Experten aus Verband und Verein über dringend notwendige Verbesserungen beim Fischartenschutz - speziell auch für die stark bedrohte Äsche.

Schutz und Förderung heimischer Fische und ihrer Lebensräume auf Augenhöhe mit dem Vogel- und Amphibienschutz (auch finanziell) - das ist das eklärte Ziel des AVN. Die Gespräche dazu sollen im Ministerium noch im März intensiviert werden.

Der AVN begleitet das gemeinsame "Artenschutz Projekt" Äsche des FV Einbeck seit 2015/16. Seit 2018 ist auch die Georg-August-Univsersität Göttingen Projektpartner.

Fotos: © F. Möllers / AVN
(1. Foto v.r.n.l.: Dr. Benjamin Krause (FV Einbeck), Dr. Matthias Emmrich (AVN), Frank Doods (MU), Christian Lodder (Goerg-August-Univ. Göttingen).

AVN FMO 200307 151500 2

AVN FMO 200307 143840 3

AVN FMO 200307 141551 3

AVN FMO 200307 142552