02.08.2013

"Besatzfisch" Projekt informiert über neueste Erkenntnisse zum Fischbesatz

Das Besatzfischprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Arlinghaus (IGB Berlin, HU Berlin) ist ein vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördertes Forschungsprojekt. Es werden die Wechselwirkungen zwischen Mensch und Natur am Beispiel der Angelfischerei untersucht. Zentrales Thema ist der Fischbesatz durch Angler. Ein großer Teil der Feldforschung findet dabei in und an unseren Niedersächsischen Gewässern und Vereinen statt! Die wichtigsten Fragen des Projektes sind:

1) Welche Nutzen und Kosten werden durch praxisübliche Besatzmaßnahmen gestiftet?

2) Wie kann mit wissenschaftlicher Unsicherheit beim Fischbesatz umgegangen werden?

3) Wie kann Fischbesatz im Sinne der nachhaltigen Entwicklung optimiert werden?

Die Ergebnisse und Aktivitäten des Projektes werden regelmäßig in einem Newsletter vorgestellt, den wir hier zum download bereitstellen. Weitere Infos unter: http://www.besatz-fisch.de

 

Newsletter_1_2012

Newsletter_2_2012

Newsletter_1_2013

Lachslarven

Junge Lachse kurz vor ihrem Besatz in einen Niedersächsischen Fluss (Foto: Landessportfischerverband Niedersachsen e.V.)

22.07.2013

Elektrofischerlehrgang 2014 - jetzt anmelden !

Zur Erfassung und Kontrolle des Fischbestandes ist die Elektrofischerei ein wichtiges Handwerkzeug für den Gewässerwart geworden. Voraussetzung für die Ausübung der Elektrofischerei ist die erfolgreiche Teilnahme an einem 5-tägigen Ausbildungskurs mit anschließender Prüfung.

Der nächste Kurs der LAVES, Dezernat Binnenfischerei findet vom 12.-16. Mai 2014 in Echem bei Lüneburg statt. Die Teilnehmergebühr wird voraussichtlich, wie auch in den Vorjahren, 166,17 € betragen. Das Zustandekommen des Lehrgang ist von der Teilnehmerzahl abhängig.

Alle Interessenten aus unseren Mitgliedsvereinen können sich über den jeweiligen Bezirksleiter bis zum 13. September 2013 anmelden.

Näheres zum Elektrofischerkurs erfahren Sie auch auf der Homepage des LAVES und bei Herrn Werner, Telefon: 0511 - 120 8903
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

e-fischen-patrick 2012-07-veerse-elritzen-img 1640-kl

Elektrofischerei - bei richtiger Anwendung eine schonende Fangmethode, z. B. zum Nachweis gefährdeter Kleinfische, wie der Elritze

     
18.07.2013

Landessportfischerverband Niedersachsen startet Mitgliederbefragung

Liebe Verbandsmitglieder,

die Verschmelzung beider Bundesverbände, VDSF und DAV, zum DAFV ist rechtlich nun abgeschlossen. Mit Datum vom 19.06.2013 wurde vom Amtsgericht Charlottenburg eingetragen, dass der Deutsche Angelfischerverband e.V. (DAFV) seinen Vereinssitz von Offenbach nach Berlin verlegt hat und von Präsidentin Dr. Christel Happach-Kasan und den vier Vizepräsidenten vertreten wird. 

Die Entscheidung über den Verbleib des LSFV Niedersachsen im DAFV wird in einer Mitgliederversammlung am 08.12.2013 getroffen:

Sonntag, 08.12.2013, 10.00 Uhr

im Freizeitheim Döhren

An der Wollebahn 1, 30519 Hannover-Döhren

 

Das Präsidium des LSFV Niedersachsen will mitgliederorientiert zukunftsbezogene Entscheidungen treffen. Dazu ist es notwendig, dass Richtungen erkannt und Erwartungen mitgeteilt werden. Gleichwohl müssen Beurteilungen der Mitglieder zur objektiven Betrachtung herangezogen werden.

Aus diesem Grund und zur Abstimmung weiteren Handelns wurden Fragen erarbeitet, die es dem Präsidium erlauben, eine Einschätzung vorzunehmen. Wir bitten Sie, den angehängten Fragebogen bis zum 15.08.2013 ausgefüllt an die Geschäftsstelle zurück zu senden. Der Fragebogen ist an alle Mitgliedsvereine des LSFV-NDS per Post versandt worden.

Die Ergebnisdarstellung erfolgt anschließend in anonymisierter und zusammengefasster Form.

Zur Erlangung eines aussagekräftigen Ergebnisses ist Ihre Mithilfe erforderlich und wir bedanken uns jetzt schon für Ihre Mitwirkung.

Mit herzlichen Grüßen und Petri Heil

Werner Klasing
Präsident

pdf icon   Umfragebogen für die Mitgliedsvereine des LSFV Niedersachsen e.V.